Kreis Bonn
[+]
TTF Bad Honnef Sieger bei den Kreispokalsiegern

Ergebnisse Endrunde Bezirkspokal der Kreispokalsieger Saison 09/10

Kreispokalsieger TTF Bad Honnef hat sich bei der Endrunde der Kreispokalsieger auf Bezirksebene den Titel des Bezirkspokalsiegers für Kreisligamannschaften gesichert und vertritt den Bezirk Mittelrhein bei der Runde auf Verbandsebene Ende April.

Sebastian Jungblut, Stephan Theiß und Christoph Füllner zeigten sich der Konkurrenz deutlich überlegen und gaben im Verlauf der Endrunde kein einziges Spiel ab.

Im Viertelfinale hieß der Gegner TTF Schmetz Herzogenrath. Mit 4:0 Spielen und 12:0 Sätzen kassierte der Vertreter des Bezirks Rur-Wurm die Höchststrafe. Im Halbfinale erging es der Mannschaft von Alemannia Aachen nicht viel besser. Immerhin gewannen die Domstädter zwei Sätze.

Im Finale hieß der Überraschungsgegner TTC Bomig aus dem Kreis Oberberg. Die Mannschaft war nach der Absage des Kreispokalsiegers TTV Bielstein als Ersatz gemeldet worden und spielte sich durch Siege gegen TV Düren und DJK Quettingen bis ins Finale vor. Aber auch Bomig musste die Überlegenheit der Badestädter anerkennen. Auch ihnen gelangen nur zwei Satzgewinne. Drei Spiele, dreimal 4:0, verdienter kann ein Titelgewinn kaum ausfallen. Dazu ein herzlicher Glückwunsch.

Leider traten die Vertreter der Kreise Euskirchen und Köln-Erft zur Endrunde nicht an. TTC Bouderath (EU) sagte zumindest noch kurzfristig die Teilnahme ab, SG Worringen (KE) trat ohne Absage am Sonntag in Neunkirchen nicht an.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

 

Viertelfinale:

TV Düren (DN)

-

TTC Bomig (OB)

3:4

DJK Quettingen (Kr)

-

SG Worringen (KE)

4:0 kl

TTC Eschmar (RS)

-

Alemannia Aachen (AC)

1:4

TTF Bad Honnef (BN)

-

TTF Schmetz Herzogenrath (RW)

4:0

 

Halbfinale:

TTF Bad Honnef

-

Alemannia Aachen

4:0

DJK Quettingen

-

TTC Bomig

3:4

 

Finale:

TTC Bomig

-

TTF Bad Honnef

0:4

 

: 07.03.2010 von Klaus Heimers