Kreis Bonn
[+]
Ausschreibung Kreismeisterschaften 2013

Ausschreibung – Kreismeisterschaften 2013

Damen, Herren und Senioren

 

 

Veranstalter:                           WTTV Kreis Bonn

Ausrichter:                              TTG Witterschlick

Oberschiedsrichter:                Freitag,            21.06.13          Franz Braun (VSR)

                                                  Samstag,          22.06.13:         Franz Braun (VSR)    

                                                  Sonntag,          23.06.13:         Johannes Heinzen (VSR)       

Spiellokal:                               Dreifachturnhalle, Am Rathaus 11a, 53347 Alfter-Oedekoven 

Turnierklassen:                    Damen A:                              offen für alle

                                               Damen B:                               0 – 1500 Q-TTR

                                               Damen C:                               0 – 1300 Q-TTR

                                               Herren A:                               offen für alle

                                               Herren B:                                0 – 1800 Q-TTR

                                               Herren C:                                0 – 1600 Q-TTR

                                               Herren D:                                0 – 1500 Q-TTR

Die Kreismeisterschaften sind der Beginn der Qualifikation für die Deutschen Amateurmeisterschaften 2014. Danach sind die Q-TTR- Werte in den B-Klassen der Damen (1500) und Herren (1800) sowie der C-Klassen der Damen (1300) und Herren (1600) festgelegt. Für die A-Klassen gelten hinsichtlich der Deutschen Amateurmeisterschaften die Werte Damen 1700 und Herren 2000. Teilnahmeberechtigt sind in allen Turnierklassen SpielerInnen ohne Spielklassenbeschränkung. Es gilt der        Q-TTR- Wert beim Start der Qualifikation (egal, wann diese stattfindet), spätere Änderungen berühren die Teilnahmemöglichkeit nicht mehr.

                                               SeniorInnen 40 (Ak I):           Stichtag  31.12.1974 und älter: offen für alle

                                               SeniorInnen 50 (Ak II):          Stichtag  31.12.1964 und älter

                                               SeniorInnen 60 (Ak III):         Stichtag  31.12.1954 und älter

                                               SeniorInnen 65 (Ak IV):         Stichtag  31.12.1949 und älter

                                               SeniorInnen 70 (Ak V):          Stichtag  31.12.1944 und älter

                                               SeniorInnen 75 (Ak VI):         Stichtag  31.12.1939 und älter

                                               SeniorInnen 80 (Ak VII):        Stichtag  31.12.1934 und älter

                                              

Die Teilnahme an den Kreismeisterschaften ist in allen Klassen Voraussetzung für den Start bei den Bezirksmeisterschaften, da im Bezirk Mittelrhein den Kreisen Quoten für einige Spielklassen zugeteilt werden. Spielerinnen und Spieler, die nicht an den Kreismeisterschaften teilnehmen, können in der Regel nicht für die Bezirksmeisterschaften nominiert werden, es sei denn, sie sind vom Sportausschuss freigestellt worden. Nominierte Spielerinnen und Spieler, die bei den Bezirksmeisterschaften unentschuldigt fehlen und damit die Quote für den Kreis für die nächsten Bezirksmeisterschaften mindern, werden im kommenden Jahr bei der Nominierung nicht berücksichtigt. Die Nominierung für die Bezirksmeisterschaften erfolgt für die Damen und Herren durch den Kreissportausschuss, für die SeniorInnen durch den Seniorenwart.

 

 

Konkurrenzen:                     Einzel:                                      alle Klassen

                                               Doppel:                                   alle Klassen

                                              

                                              

Gewinnsätze:                       Alle Turnierklassen:                3

                                               Jugendliche mit Seniorenerklärung können ihrem Q-TTR-Wert

                                               entsprechend auch in Damen – bzw. Herrenklassen starten.

 

Startgeld:                              Bereich Senioren:                je Einzelmeldung                    € 4,00

                                                                                              je Doppelmeldung                  € 2,00

                                                                                              Verbandsabgabe                    € 1,00

Mit Abgabe der Meldung wird das Startgeld und die Verbandsabgabe fällig. Die Rechnung geht den Vereinen nach den Kreismeisterschaften durch den Kassenwart zu.

Zusätzlich zum Startgeld wird unentschuldigtes Fehlen von gemeldeten Spielern mit Ordnungsstrafen geahndet:

Erwachsene (Damen, Herren, Senioren)     10,- EURO

                                              

 

Turnierzeiten:                         Freitag, den 21. Juni 2013

18.00 Uhr:                              AK III – AK VII    

19.00 Uhr:                              AK I und AK II

 

 

                                               Samstag, den 22. Juni 2013

     10.00 Uhr:                         Damen C, Herren C

     12.00 Uhr:                         Damen A, Herren A

 

 

                                               Sonntag, den 23. Juni 2013

     10.00 Uhr:                         Herren D        

     12.00 Uhr:                         Herren B

     13.00 Uhr:                         Damen B

 

 

Meldungen:                             Meldungen (bitte verwenden Sie ausschließlich das anliegende Meldeformular, ändern Sie bitte nicht die Formatierung) nur schriftlich eingehend bis zum Mittwoch, den 12. Juni 2013 (Posteingang). Bitte nur einmal eine Komplettmeldung auf beigefügtem Meldebogen!

 

 

            Bereich Damen und Herren

 

                                                          Sportwart:                   Klaus Heimers           

                                                                       per eMail an

                                                                                              klaus.heimers@t-online.de.

 

                                              

 

                                               Bereich Senioren

 

                                               Seniorenwart:              Joachim Schollmeyer

                                                                                                            per eMail an

                                                                                                            jotschy@web.de

                                                                                                                                             

 

Doppelmeldungen werden am Turniertag bei der Turnierleitung vorgenommen. Nachmeldungen dürfen nicht angenommen werden!!!

 

Auslosung:                              30 Minuten vor Beginn der Konkurrenz

Alle SpielerInnen müssen sich deshalb spätestens 30 Minuten vor Beginn der Konkurrenz an der Meldestelle gemeldet haben. Später eintreffende SpielerInnen werden aus der Teilnehmerliste gestrichen.

                       

 

Startberechtigung:              Alle Spieler und Spielerinnen, die ab dem 01. Juli 2013 für einen

                                               Verein des WTTV Kreis Bonn spielberechtigt sind.

 

 

 

Turnierbestimmungen:           

Gespielt wird nach der Wettspielordnung des DTTB mit den Zusatzanordnungen des WTTV. Gemeldete Spieler müssen sich samstags und sonntags bis spätestens 30 Minuten vor Beginn einer jeden Spielklasse an der dafür vorgesehenen Meldestelle angemeldet haben. Treffen sie später ein, werden sie aus den Turnierlisten gestrichen. Bei weniger als vier Meldungen wird die entsprechende Klasse nicht ausgespielt. In den Altersklassen werden die gemeldeten Spieler dann der nächst jüngeren Altersklasse zugelost. SpielerInnen, die in nicht sportgerechter Spielkleidung antreten, können vom Oberschiedsrichter vom Turnier ausgeschlossen werden. Jeder Spieler/jede Spielerin ist verpflichtet, bei Aufruf das Amt des Schiedsrichters zu übernehmen. Gespielt wird in allen Klassen grds. in 3er oder 4er-Gruppen. Je nach Anzahl der Meldungen kann auch im KO.-System gespielt werden. Die Entscheidung behält sich der Sportausschuss nach Abgabe der Meldungen vor.

 

                                              

 

Urkunden:                            Einzel:              Platz 1 – 3

                                               Doppel:           Endspielteilnehmer

 

 

Hinweise:

Freistellungen von den Kreismeisterschaften für einzelne SpielerInnen können nur schriftlich durch die Vereine beim Sportwart bis 14 Tage vor Meldeschluss beantragt werden. Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer nur von den Vereinen gemeldet werden können.

 

Mit sportlichem Gruß

Klaus Heimers

Sportwart

: 20.05.2013 von Klaus Heimers